Steuern und Entscheiden

Fachartikel

(c) Istock/aleksei-veprev

Ratgeber

Wie können wir unsere Misserfolgsquote steigern?

Helmut Seßler20.09.2016

Mit der Methode der Umkehrtechnik setzen Sie ungeahnte Innovationspotenziale frei, indem Sie überlegen, wie Ihnen der Weg in den Untergang gelingt. So geht‘s.

Foto: Istock/guroldinneden

Gastbeitrag

So geht moderne Vergütung

Markus Milz22.09.2017

Ein modernes System zur leistungsorientierten Vergütung macht Unternehmen und Mitarbeiter zu Partnern. Es bindet „weiche“ Faktoren zur Arbeitsqualität ebenso ein, wie quantifizierbare Ergebnisse, die im Vertrieb natürlich „Umsatz“ bedeuten. Der Mitarbeiter wird in die Zielentwicklung aktiv eingebunden und kann seinen Bonus innerhalb eines gegebenen Rahmens sehr frei bestimmen.

Foto: i-stock

Analyse

Wie Einkäufer ticken - auch als Audio!

Britta Schmeis21.07.2016

Keine Taktik ist ihnen zu schmutzig, kein Spielchen zu fies: Einkäufer gelten als knallharte Verhandler, die nur eines im Sinn haben: den Preis zu drücken. Egal wie. Doch es zeichnet sich ein Wandel ab: weg vom Preisdumping, hin zur Wertschöpfungskette.

Jobs

Mitarbeiter Vertriebsinnendienst (m/w/d)

Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Veröffentlicht am: Sonntag, 12. Juli 2020
Ort: Köln

Digital Training Expert (m|w|d)Video & Live Streaming

Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlicht am: Sonntag, 12. Juli 2020
Ort: Göttingen

Team & Project Support (m|w|d) Sales EMEA

Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlicht am: Samstag, 11. Juli 2020
Ort: Göttingen

Business Development Manager (m/f/d)

Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.02.2020
Veröffentlicht am: Freitag, 10. Juli 2020
Ort: Welt

Sales Manager (m/w/d)

Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Veröffentlicht am: Donnerstag, 09. Juli 2020
Ort: Bundesweit

Sales Representative (m|w|d) Germany & Austria

Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlicht am: Dienstag, 07. Juli 2020
Ort: Home Office Österreich, Baden Wurttemberg oder Bayern

Verkaufsleiter (*)

Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Veröffentlicht am: Donnerstag, 02. Juli 2020
Ort: Frankfurt

Sales Director DACH (w/m/d)

Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlicht am: Mittwoch, 17. Juni 2020
Ort: München

Vertriebsleiter | Sales Manager (m/w) Vertrieb Versicherung

Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlicht am: Mittwoch, 17. Juni 2020
Ort: München, Garmisch, Ingolstadt, Kaufbeuren, Memmingen, Augsburg, Passau, Regensburg, Straubing

Vertriebsexperte (m/w/d) Automotive im Bereich Systemteileverantwortung

Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Veröffentlicht am: Donnerstag, 04. Juni 2020
Ort: Floß

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d)

Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlicht am: Dienstag, 02. Juni 2020
Ort: Mönchengladbach

Fachartikel

(c) Thinkstock/LDProd

Gastbeitrag

Die eigene Vertriebs-App - Pro und Kontra

Alexander Otterbach 29.08.2016

Die Entscheidung für eine eigene App kommt meist nicht aus der IT-Abteilung eines Unternehmens. Treiber sind Marketing und Vertrieb. Hier prallen Welten aufeinander. Wünsche und Anforderungen der Geschäftsführung, der IT und des Vertriebs an eine App können extrem unterschiedlich sein.

Foto: Thinkstock/michelangelus

Gastbeitrag

Industrie 4.0: Implementierung - jetzt geht's zu Sache (Teil 3)

Michael Hopke17.06.2016

Fast ist das Ziel der Vertriebsreise erreicht und es geht nur noch an die Implementierung. Aber halt, die hat es in sich. Jedem Marketing-Hype folgt unweigerlich das Tal der Ernüchterung, sobald es zur tatsächlichen Umsetzung kommt.

Foto: Thinkstock/BeeBright

Gastbeitrag

Industrie 4.0: Die Herausforderung für den Vertrieb (Teil 2)

Michael Hopke15.06.2016

Während die erste Etappe unserer Vertriebsreise die Bereiche Akquise und Qualifizierung behandelte, steht heute das eigentliche Verkaufen im Mittelpunkt. Letzteres erfährt aktuell mit Industrie 4.0 einen Paradigmenwechsel: Weg vom Produkt, hin zu dem, was dieses für den Kunden bewirken soll und kann. Damit muss sich eine Kernkompetenz des Verkäufers verändern: Die Kommunikation, sowohl im Hinblick auf die Fähigkeiten als auch die Kultur.

Fachartikel

Foto: Thinkstock/8vFanI

Gastbeitrag

Industrie 4.0: Vertriebler, raus aus der Komfortzone! (Teil 1)

Michael Hopke13.06.2016

Auch bei der Hannover Messe 2016 war die vierte industrielle Revolution das Thema. Es mehren sich die Stimmen, dass der deutsche Mittelstand diesen Trend verschlafe. Auf der anderen Seite treiben Kooperationen wie das Industrial Internet Consortium  die Konvergenz von IT und Produktionstechnik voran. Für Anbieter von Automatisierung, Messtechnik, Anlagen- und Maschinenbau stellt sich daher die Frage: Welche Geschäftspotenziale bietet Industrie 4.0 und wie sind diese zu heben?

Foto: www.laurin-schmid.com

Video

So geht Digitalisierung bei Villeroy & Boch

Felicitas Ernst und Florian Wurzer (Kamera)06.06.2016

Jürgen Beining ist bei Villeroy & Boch Vertriebsleiter der Region Europe, Middle East und Africa im Unternehmensbereich Bad & Wellness. Im Video-Interview erklärt er, wie die Digitalisierung im Point-of Sale-Management funktioniert und warum ein gutes CRM unverzichtbar ist.

(c) Thinkstock/Jupiterimages

Interview

Warum geringe Teamorientierung bei Vertrieblern zum Erfolg führt

Aus der Redaktion22.09.2016

Zusammenhänge zwischen Persönlichkeitsmerkmalen und Kriterien für beruflichen Erfolg bei Vertriebsmanagern zu ermitteln - darum geht es in einer Studie, die das Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung gemeinsam mit der Humboldt-Universiät Berlin und dem BdVM durchgeführt hat. Die Ergebnisse empören vor allem Personalmanager. Wir haben mit Charlotte von Bernstorff, Mitautorin der Studie, gesprochen.