Analyse

Wie Vertriebler sich im Netz präsentieren

25.01.2017
(c) Thinstock/aelitta
(c) Thinstock/aelitta

Professionelle Netzwerke sind Schaufenster der eigenen Fähigkeiten. Wer für jedes Unternehmen ein Gewinn sein könnte, will das auch so verstanden wissen. Linkedin bietet seinen Nutzern deswegen unter anderem die Möglichkeit, in Form von Schlagwörtern und Attributen das eigene Können zu beschreiben.

Das internationale Netzwerk hat für Deutschland nun ermittelt, welche Schlagwörter seine Nutzer besonders häufig verwenden. In der Vertriebsbranche finden sich so auf Platz 1 die „Führungsqualitäten“, gefolgt von „strategisch“ und „spezialisiert“. Damit unterscheiden sich die Attribute von Vetrieblern lediglich in der Reihenfolge von Marketingfachleuten („strategisch“, „spezialisiert“, „Führungsqualitäten“) und Personalern („spezialisiert“, „Führungsqualitäten“, strategisch“).

Auch die Schlagwörter seiner 433 millionen internationalen Nutzer hat Linkedin analysiert. Und hier ist die Top 3 ebenfalls beinahe identisch zu denen der Vertriebler. Lediglich „leidenschaftlich“ kommt international häufiger vor als „strategisch“ und landet somit auf Platz drei.

Doch wie sollte ein Profil aussehen, damit es sich von der Masse abhebt? Linkedin rät seinen Nutzern, bei der Auswahl der Schlagwörter kreativ zu werden. Phrasen sind bei Personalern nicht gern gesehen, heißt es in einem Beitrag auf der Unternehmenswebseite. So sollte anstelle des bloßen „spezialisiert“ eine detaillierte Beschreibung des Expertenwissens zu finden sein. Dazu gehören auch etwa detaillierte Angaben über die Berufserfahrung. Auch Erfolge bei der Quotenerfüllung dürften Vertriebler hier erwähnen.

Mehr zum Thema Digitaler Vertrieb

Ressort

(c) Shutterstock

Gastbeitrag

CRM-Einführungsprojekt auf Kurs – Wie Sie richtig starten

Claudio Endres30.06.2020

Ein intelligentes Tool für das Customer Relationship Management (CRM), in dem alle Daten zu Kunden gesammelt werden, bietet bildet die Grundlage des modernen Vertriebsmanagements.

(c) Getty Images/rclassenlayouts

Studie

Vertriebskennzahlen 2020

aus der Redaktion25.06.2020

Kennzahlen sind schon immer ein wichtiges Instrument im Vertrieb, doch in Zeiten der Corona-Pandemie gewinnen sie weiter an Bedeutung.

(c) Getty Images/YinYang

Gastbeitrag

Wie managt man Vertriebsteams aus dem Homeoffice und in Krisenzeiten?

Sergei Anikin20.05.2020

Die Corona-Krise stellt den Alltag der Menschen auf den Kopf. Und viele Unternehmen sind inzwischen auch im Survival-Modus. Doch wie managt man ein Team im Rahmen der Corona-Pandemie digital und aus dem Homeoffice – und geht gleichzeitig sinnvoll mit der Krise um?