Interview

Was macht eigentlich ein Sales Planner?

aus der Redaktion26.02.2018
(c) Thinkstock/ipopba
(c) Thinkstock/ipopba

Die Vielfalt der Vertriebsaufgaben schlägt sich auch in den zahlreichen Berufsbezeichnungen nieder. Mit Christian Bachmann von Spotify haben wir darüber gesprochen, was ein Sales Planner macht.

aus der Redaktion

VM.DE: Herr Bachmann, was macht eigentlich ein Sales Planner?
Christian Bachmann: Meine Stelle als Senior Sales Planner bei Spotify Deutschland ist angesiedelt im Sales-Bereich. Hierbei geht es aber weniger um den Verkauf, sondern viel mehr um den Sales Support. Der Sales Planner ist ein übergeordneter Ansprechpartner für sämtliche Fragen, die im Sales-Prozess aufkommen, kümmert sich um Verfügbarkeitsanfragen und das Anlegen und Optimieren von Kampagnen im Adserver, aber auch um Reportings und Abrechnungen. Ein große Rolle spielt auch die Inventarberatung hinsichtlich der einzigartigen Spotify Zielgruppen beispielsweise im Bereich verschiedener Genres oder Playlists, oder das Thema Programmatic. 

+++ Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter Vertriebsszene und erhalten Sie wöchentlich und kostenlos Einsichten aus der Vertriebspraxis, lukrative Jobangebote und eine Auswahl an Personalwechseln. +++


VM.DE: Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus? Was ist das Highlight eines Arbeitstags?
CB: Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da wirklich jeder Tag anders und meist schwer planbar ist. Natürlich freut es mich, wenn unsere Kunden zufrieden mit ihren Kampagnen auf Spotify sind und unsere Optimierungsmaßnahmen erfolgreich sind. 

VM:DE: Verstehen Sie sich als Vertriebler? 
CB
: Wir Sales Planner verstehen uns nicht als Vertriebler im klassischen Sinne, da wir im Gegensatz zu unseren Kollegen beispielsweise weniger reisen und den Kunden oft nicht persönlich sehen. Trotzdem hat unsere Arbeit natürlich trotzdem Überschneidungen mit der eines Vertrieblers, vor allem im beratenden Sektor. Wir haben das Verständnis den Beruf eines Verkäufer zu haben. Somit bin ich auf jeden Fall gewissermaßen Vertriebler. 

 

Über Christian Bachmann:

(c) Spotify

Christian Bachmann ist Senior Sales Planer bei Spotify.

 

aus der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren...

(c) gettyimages/Chin Leong Teoh / EyeEm

Studie

5 Dinge, für die Vertriebler gerne mehr Zeit hätten

aus der Redaktion22.06.2018

„Wir haben doch keine Zeit!“ Gerade im Vertrieb hätte man gerne mehr von dieser kostbaren Ressource. Eine Studie zeigt, wofür genau – und auch, wofür zu viel Zeit draufgeht.

(c) gettyimages/Dina Belenko

Ratgeber

Das Märchen vom Inhalt

von Inés Hoelter21.06.2018

Was wir sagen, ist unbedeutender, als wie wir es sagen. Unsere Stimme beeinflusst unsere Zuhörer entscheidend. Sechs Tipps, mit denen Sie Ihrer Stimme den richtigen Ton geben.

(c) gettyimages/Hero Images

Karriere

Warum mentale Stärke ein Schlüsselfaktor fürs Weiterkommen ist

von Antje Heimsoeth20.06.2018

Das Top-Management deutscher Unternehmen ist männlich. Daran hat auch die Frauenquote wenig geändert. Es gibt noch Handlungsbedarf, um den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu steigern.