Studie

Vertriebler nutzen häufiger Social-Media-Angebote

Von Christopher Klausnitzer22.01.2014
Social Media; Foto: dreamstime.com
Social Media; Foto: dreamstime.com

Laut einer Studie des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) nutzen immer mehr ITK-Unternehmen Social-Media-Plattformen für den Vertrieb.

Auch im Vertrieb gewinnt Social Media immer mehr an Bedeutung. Dies geht aus einer Befragung unter IT- und Telekommunikationsunternehmen hervor, die der Hightech-Verband BITKOM zusammen mit dem Beratungsunternehmen w+p consulting durchgeführt hat. Im Benchmark Vertriebsorientierte Unternehmensführung gaben 72 Prozent der befragten ITK-Unternehmen an Social-Media-Plattformen für die Vertriebskommunikation zu nutzen. Zielgruppe für den Austausch sind vor allem Kunden und Interessenten aber auch die eigenen Mitarbeiter (50 Prozent). Wichtiger als soziale Netzwerke, wie Facebook, sind beim Austausch mit Vertriebspartnern jedoch die Business-Netzwerke. Zwar gab die Hälfte der befragten Unternehmen an, dass sie Facebook für Vertriebszwecke nutzen, das sind jedoch deutlich weniger als die 71 Prozent, die beispielsweise das Business-Netzwerk Xing nutzen. Hinter Facebook als Vertriebskanal folgt die Video-Plattform Youtube (41 Prozent) sowie das zweite große Business-Netzwerk LinkedIn mit 40 Prozent. Den Kurznachrichtendienst Twitter nutzen hingegen nur 34 Prozent der befragten Unternehmen.

Die Social-Media-Kanäle werden vorrangig für den Vertrieb im Bereich Eventmanagement, also Veranstaltungsankündigungen genutzt. Dahinter rangieren die Weiterempfehlung von Produkten und Dienstleistungen, die Information von Kunden sowie das Ermöglichen eines direkten Austauschs von Kunden untereinander.

Von Christopher Klausnitzer

Ressort

(c) Stephan Kober

Gastbeitrag

Mit den Erfolgsmustern der Feuerwehr Vertriebskraft entfachen

Stephan Kober08.01.2020

Was können Vertriebler von Feuerwehrleuten lernen? So übertragen Sie deren Leidenschaft und Willen auf den B2B-Vertrieb.

(c) rclassenlayouts

Studie

Expertenumfrage: Vertriebskennzahlen 2020

aus der Redaktion08.01.2020

Kennzahlen und Kennzahlensysteme sind aus dem Vertrieb nicht wegzudenken – aber werden diese auch effektiv genutzt?

(c) Getty Images / Olivier Le Moal

Ratgeber

Wie Berater erfolgreich Personal Branding betreiben

Bernhard Kuntz12.12.2019

Wie mache ich meinen Zielkunden klar, was mich von meinen Mitbewerbern unterscheidet? Wie werde ich in ihren Augen eine attraktive und unverwechselbare Marke? Das fragen sich viele persönliche Dienstleister wie Berater gleich welcher Couleur. Personal Branding kann Sie dabei unterstützen.