Studie

Verkäufer beklagen Produktivitätsverluste

aus der Redaktion16.02.2018
(c) Thinkstock/eternalcreative
(c) Thinkstock/eternalcreative

Vertriebler in Europa haben ein Problem: Sie können nicht maximal produktiv arbeiten. Eine Studie hat die Ursachen untersucht.

aus der Redaktion

Der Gewinn einer Unternehmung steht und fällt mit der Produktivität. Gerade im Vertrieb lassen sich hier Hebel zur Umsatzsteigerung identifizieren. Da fällt es ins Gewicht, dass gerade hier nur rund ein Drittel der Beschäftigten nicht mit maximaler Produktivität arbeiten kann.

+++ Hinweis: Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter Vertriebsszene und erhalten Sie wöchentlich und kostenlos Einsichten aus der Vertriebspraxis, lukrative Jobangebote und eine Auswahl an Personalwechseln.+++

Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Cloudanbieters ADP. Die Befragung von fast 10. 000 Beschäftigten aus acht europäischen Ländern hatte nicht nur ergeben, dass neben Vertrieblern auch ein Drittel der Marketer und Medienschaffenden nicht mit maximaler Produktivität arbeiten können. Sie identifizierte auch die Faktoren, die ein maximal produktives Arbeiten verhindern.

 

Neben den in der Grafik gelisteten Aspekten nannten die Studienteilnehmer weitere Punkte, die ihre Leistung schmälern. Darunter waren etwa der Mangel an unterstützendem Personal (14 Prozent), die Ablenkung durch Kollegen (12 Prozent) sowie zu viele Meetings (10 Prozent).

Wie Sie weitere Produktivitätskiller vermeiden, erfahren Sie unter anderem hier von unserem Gastautor Oliver Schumacher. 

 

aus der Redaktion

Mehr zum Thema Produktivität im Vertrieb

(c) Thinkstock/RomoloTavani

Ratgeber

So steigern Sie Ihre Produktivität im Vertrieb

von Gregor Hufenreuter
(c) Thinkstock/maselkoo99

Ratgeber

5 Ansätze für mehr Produktivität im Verkauf

Von Oliver Schumacher
Foto: Getty Images/iStockphoto/Yime

Ratgeber

50 Tipps, die Ihre Produktivität steigern

von Judith Schuldreich

Ressort

(c) Getty Images/YinYang

Gastbeitrag

Wie managt man Vertriebsteams aus dem Homeoffice und in Krisenzeiten?

Sergei Anikin20.05.2020

Die Corona-Krise stellt den Alltag der Menschen auf den Kopf. Und viele Unternehmen sind inzwischen auch im Survival-Modus. Doch wie managt man ein Team im Rahmen der Corona-Pandemie digital und aus dem Homeoffice – und geht gleichzeitig sinnvoll mit der Krise um?

Cloud: (c) Getty Images/Andy

Gastbeitrag

Eine Frage der Daten und der abteilungsübergreifenden Transparenz

Florian Gehring09.04.2020

Das mit dem Bauchgefühl im Vertrieb ist so eine Sache – schwer messbar, gar nicht zu greifen und häufig mit dem ein oder anderen Fehltritt verbunden. Die gute Nachricht: Wer Vertrieb und Marketing in der Cloud vernetzt, gibt seinen Vertriebsmitarbeitern belastbare Daten an die Hand. Fünf wesentliche Vorteile, wenn Vertriebsmitarbeiter auf Ergebnisse der Marketing-Kampagnen zugreifen können.

(c) Getty Images / tampatra

Gastbeitrag

Welche Rolle spielt KI bei der Customer Experience? (sponsored)

David von Rothenburg25.03.2020

Die Customer Experience ist auch im B2B-Umfeld entscheidend für den Verkauf. Künstliche Intelligenz kann schon heute dabei helfen, die steigenden Kundenerwartungen besser zu erfüllen.