Studie

Kundenlieblinge im deutschsprachigen Social Web

Von Jeanne Wellnitz 13.03.2014
Amazon; Foto: dreamstime.com
Amazon; Foto: dreamstime.com

News Aktuell und die Kommunikationsagentur Faktenkontor haben für die gemeinsame Studie „Kundenlieblinge 2014“ 500 Marken bewerten lassen. Amazon landet auf dem ersten Platz, gefolgt von Samsung und Apple.

Von Jeanne Wellnitz

Die Studie „Kundenlieblinge 2014“ zeigt, wie Kunden im deutschsprachigen Internet Qualität, Service und Preis von 500 Marken bewerten. Amazon ist laut Studie die beliebteste Marke im Social Web. Die ARD-Dokumentation Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon hatte dem Online-Händler zuvor viel Kritik eingebracht. Eine Bewertung der Arbeitsbedingungen war allerdings auch nicht Teil der Studie. In den Fokus wurden Qualität, Service und Preis gestellt.

News Aktuell und die Kommunikationsagentur Faktenkontor ließen mehr als 1,1 Millionen Kundenaussagen auswerten, die im Zeitraum von November 2012 bis Oktober 2013 in Social-Media-Kanälen zu diesen Marken getätigt wurden.

Hier sind die Top 20 der Studie:

1. Amazon

2. Samsung

3. Apple

4. Facebook

5. Google

6. Youtube

7. Microsoft

8. Sony

9. Ebay

10. Telekom

11. Nokia

12. Mercedes Benz

13. Volkswagen

14. Xbox

15. SAP

16. BMW

17. Expedia

18. Vodafone

19. Nike

20. Canon

Die komplette Studie finden Sie hier.

Von Jeanne Wellnitz

Ressort

(c) gettyimages/tomaso79

Ratgeber

Die 5 dümmsten Verkäufer-Fragen

von Jens Löser03.06.2019

Fragen stellen ist für die Kommunikation elementar. Gerade für Verkäufer hat eine ausgeprägte Fragekompetenz viel mit ausgeprägtem Verkaufserfolg zu tun.

(c) gettyimages/ismagilov

Ratgeber

Vertriebsmitarbeiter sind auch in Zeiten der Digitalisierung ein Schlüsselelement im Kaufprozess

von Michael Frauen27.05.2019

Trotz neuer Möglichkeiten können B2B-Verkaufsprozesse noch nicht mit dem Tempo der Digitalisierung mithalten. Was Vertriebsmitarbeiter beachten müssen, um erfolgreich zu bleiben

(c) Getty Images / phototechno

Studie

Compliance im Vertrieb – Nutzen oder Last?

aus der Redaktion22.05.2019

Für das operative Geschäft können Compliance-Maßnahmen tatkräftige Unterstützung, gefühlte Belastung oder beides zugleich sein.