Interview

Frauen? Fehlanzeige!

Von Marvin Milatz20.06.2014
Frauen im Vertrieb, Foto: Thinkstock
Frauen im Vertrieb, Foto: Thinkstock

Auf Vertriebsmanager-Stellen bewerben sich viermal so viele Männer wie Frauen. Und nur sieben Prozent der Bewerberinnen bekamen den Job, zeigt eine Studie des Karriereportals Salesjob. Drei Fragen an Vertriebs- und Recruiting-Profi Oliver Saul.

Von Marvin Milatz

 

Herr Saul, warum bewerben sich so wenige Frauen auf Vertriebsmanager-Stellen?

Ich möchte keine Klischees bedienen, aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass viele Frauen mehr Interesse an Marketing oder HR-Jobs haben. Obwohl sie sehr gut für eine Vertriebsstelle geeignet wären. Frauen entscheiden sich also nicht bewusst gegen eine Karriere im Vertrieb, andere Stellen scheinen für sie interessanter zu sein.

Wären Frauen denn bessere Verkäufer als Männer?

Das ist schwer zu sagen, es gibt ja keinen fairen Vergleich. Ich habe Frauen im Vertrieb aber oft als überdurchschnittlich erfolgreich erlebt und würde die Frage deshalb persönlich mit Ja beantworten.

Wenn das so ist: Was sollten Unternehmen ändern, um in Zukunft mehr Frauen für die Vertriebsmannschaft zu gewinnen?

Eine Menge. Sie sollten zunächst einmal klar zeigen, dass Frauen gewünscht sind und gute Karriereaussichten haben. Dafür müssten viele Unternehmenslenker aber erst mal für echte Gleichberechtigung sorgen. Ich habe zum Beispiel schon Unternehmen gesehen, in denen Frauen im Vertrieb die schlechteren Dienstwagen hatten. Zweitens sollten Vertriebsleiter ein Konzept haben, um Frauen im Vertrieb den Wiedereinstieg nach der ­Elternzeit zu ermöglichen. Das würde ­sicher helfen.

 

Oliver Saul
ist Bereichsleiter Sales Recruiting bei der Unternehmensberatung Pawlik Consultants. Zuvor arbeitete er unter anderem als CSO sowie Salesjob-Geschäftsführer und ist ausgewiesener Vertriebsprofi.

Von Marvin Milatz

Ressort

Gastbeitrag

Schreiben Sie noch Excel-Listen oder schon Umsatz?

Tobias Mirwald16.09.2020

Excel ist im Arbeitsalltag fest etabliert, aber ist es wirklich für jede tägliche Herausforderung geeignet? Gerade im Vertrieb verschwenden Sie wertvolle Ressource und damit Chancen.

(c) Getty Images/rclassenlayouts

Studie

Vertrieb in Zeiten von Corona: Chancen mutig angehen oder Rückkehr zur alten Realität?

aus der Redaktion10.08.2020

Noch sind die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise nicht vollständig absehbar.

(c) Shutterstock

Gastbeitrag

CRM-Einführungsprojekt auf Kurs – Wie Sie richtig starten

Claudio Endres30.06.2020

Ein intelligentes Tool für das Customer Relationship Management (CRM), in dem alle Daten zu Kunden gesammelt werden, bietet bildet die Grundlage des modernen Vertriebsmanagements.