Leben

Die Networking Night auf dem VMK 2017

07.06.2017
(c) Laurin Schmid/www.laurin-schmid.
(c) Laurin Schmid/www.laurin-schmid.

Das heimliche Highlight jedes Vertriebsmanagementkongresses: Die Networking Night. Die Location war dieses Jahr die Centralstration, ein ehemaliges Kraftwerk in Darmstadt. Energie brauchten die anwesenden Vertriebler dann auch, denn es sollte sportlich werden. Darüber hinaus warteten Gegrilltes und reichlich Getränke bei sommerlichen Temperaturen auf hungrige Salesprofis, von denen sich viele zunächst auf den szenischen Stufen vor der Eventlocation nieder ließen. Aber sehen Sie selbst.

(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media

Ressort

(c) NicoElNino

Gastbeitrag

Agil hin oder her: Investitionsprojekte im Vertrieb richtig planen und umsetzen

Boris Frost21.11.2019

Oft fehlt es Vertriebsprojekten komplett an Struktur, oder es wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Beides führt nicht zum Ziel.

(c) happy8790

Gastbeitrag

Die Kraft der Weiterempfehlung

Sandra Schubert23.10.2019

Nie war es so schwierig wie heute, die Aufmerksamkeit von Konsumenten auf das eigene Handelsunternehmen zu lenken. Wenn klassische Marketingmaßnahmen nicht mehr zum gewünschten Ziel führen – was hilft dann noch bei der Kundengewinnung? Klar: ein modernes Empfehlungsmarketing in Form von Kundenstimmen, Rezensionen und Bewertungen. Diese wecken Aufmerksamkeit – und zwar online gleichermaßen wie offline. Zudem sorgen sie für einen Vertrauensvorsprung und motivieren zum Besuch um Ladengeschäft oder zum Kauf im Online-Shop.

(c) Pixabay

Gastbeitrag

Wer nicht mitdenkt, hat den Umsatz nicht verdient

Oliver Schumacher16.10.2019

Leider sind viele Verkäufer in ihrem Alltagstrott derart gefangen, dass sie ihre Aufgaben einfach nur abarbeiten, statt einmal darüber nachzudenken, wie man auf Augenhöhe seinen Kunden noch mehr hilft – und im Idealfall dadurch sogar noch höhere Umsätze macht.