Studie

Der moderne Einkäufer

Von Patrick Weisbrod07.04.2014
Kaufverhalten, Foto: www.thinkstock.com
Kaufverhalten, Foto: www.thinkstock.com

Die internationale Verbraucherstudie „Connected Commerce“ untersuchte das Kaufverhalten von Konsumenten in zwölf Ländern und geht folgenden Fragen nach: Wie verändern Smartphones unser Kaufverhalten? Was steckt hinter dem ROPO- und Showrooming-Trend? Wo informieren sich Konsumenten vor dem Kauf über Produkte? Die Studienergebnisse im Überblick.
Von Patrick Weisbrod

49 Prozent der Verbraucher in zwölf Ländern gaben an, dass das Smartphone ihr Kaufverhalten maßgeblich verändert hat. Zu diesem Ergebnis kommt die internationale Verbraucherstudie „Connected Commerce“, initiiert und durchgeführt von der Marketing- und Technologieagentur DigitasLBi. Weitere Erkenntnisse sind: 88 Prozent der Verbraucher nutzen das Internet für Online-Recherchen, kaufen aber Offline ein (Research Online – Purchase Offline, „ROPO“). Und 59 Prozent der deutschen Online-Shopper gaben sogar an, in den letzten drei Monaten einen Artikel per Tablet gekauft zu haben.

Insgesamt wurde das Kaufverhalten über unterschiedliche Endgeräte und Datenströme hinweg in folgenden zwölf Ländern untersucht: Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Schweden, Singapur, Spanien und den USA.

Das zentrale Ergebnis der Studie lautet: Das Einkaufsverhalten der Konsumenten hat sich durch Smartphones und Social-Media-Einflüsse stark gewandelt.

Die vollständigen Studienergebnisse finden Sie hier.

Und eine grafisch aufbereitete Infografik gibt es hier:

Von Patrick Weisbrod

Ressort

(c) gettyimages/tomaso79

Ratgeber

Die 5 dümmsten Verkäufer-Fragen

von Jens Löser03.06.2019

Fragen stellen ist für die Kommunikation elementar. Gerade für Verkäufer hat eine ausgeprägte Fragekompetenz viel mit ausgeprägtem Verkaufserfolg zu tun.

(c) gettyimages/ismagilov

Ratgeber

Vertriebsmitarbeiter sind auch in Zeiten der Digitalisierung ein Schlüsselelement im Kaufprozess

von Michael Frauen27.05.2019

Trotz neuer Möglichkeiten können B2B-Verkaufsprozesse noch nicht mit dem Tempo der Digitalisierung mithalten. Was Vertriebsmitarbeiter beachten müssen, um erfolgreich zu bleiben

(c) Getty Images / phototechno

Studie

Compliance im Vertrieb – Nutzen oder Last?

aus der Redaktion22.05.2019

Für das operative Geschäft können Compliance-Maßnahmen tatkräftige Unterstützung, gefühlte Belastung oder beides zugleich sein.