Video

Der Blick zurück lohnt sich nicht

Von Viktoria Bittmann02.06.2014
Gabriele Göbel; Foto: Screenshot YouTube
Gabriele Göbel; Foto: Screenshot YouTube

Gabriele Göbel ist Vertriebsleiterin bei der Deutschen Post AG. Im Video-Interview erklärt sie, warum sich Feedbackgespräche auf die Zukunft beziehen sollten und warum sie Mitarbeiter nicht ohne Briefing auf Seminare schickt.

Von Viktoria Bittmann
 

Das 15-köpfige Team von Vertriebsleiterin Gabriele Göbel betreut insgesamt 800 Kunden der Deutschen Post AG. Mitarbeiterführung versteht sie in erster Linie als kommunikative Aufgabe. In den großen Feedback-Gesprächen, die sie ein Mal pro Jahr mit jedem Teammitglied führt, richtet sie den Blick nach vorn. Wenn man über Ist-Profile spreche, versuche jeder, dem Chef klarzumachen, was er in der Vergangenheit Gutes getan habe, sagt sie. "Um die Vergangenheit geht es aber nicht. Ich will ja mit meiner Mannschaft in die Zukunft gehen. Deshalb ist es hilfreicher, über einen Soll-Zustand als über einen Ist-Zustand zu reden, so die Vertriebsleiterin.

Im Video-Interview erklärt sie außerdem, warum sie Mitarbeiter vor und nach einer Weiterbildung unbedingt sprechen will - und warum sie das nicht als "Kontrolle" empfindet.

 

Von Viktoria Bittmann

Das könnte Sie auch interessieren...

(c) gettyimges/Martin Ivanov-Marten;

Ratgeber

Das bedeutet Vertrieb ohne Kaltakquise

von Simone Brett-Murati13.05.2019

Würden Sie ein Produkt kaufen, nachdem Sie einen Anruf erhalten, in dem Ihnen ein unbekannter Unternehmer innerhalb weniger Sekunden erklärt, warum sein Angebot genau Ihren Geschmack trifft?

(c) gettyimages/AndreyPopov

Ratgeber

Aus Mensch vs Maschine muss Mensch + Maschine werden

von Michael Frauen02.05.2019

Die Digitalisierung hat entscheidenden Einfluss auf die heutige Arbeitswelt, so auch auf den Vertrieb. Statt sich aus Angst vor Veränderungen zu verschließen, sollten Vertriebler das Potenzial neuer Technologien für sich nutzen.

(c) gettyimages/Alex Linch

Ratgeber

Die Analyse des Einkaufsteams – Grundlage für erfolgreiche Abschlüsse

von Reiner Kunhenn25.04.2019

Erfolgreiche Akquisitionen des Verkaufsteams (Selling-Center) setzen grundsätzliche Kenntnisse über das Verhalten, die Zuständigkeiten und der Befugnisse der Personen im Einkaufsteam (Buying-Center) des Kunden, voraus.