VERTRIEBSMANAGER Magazin

Durchstarten

Foto: Thinkstock/ Nastco

Ratgeber

Der Umsatz wächst nur mit einer Mannschaft engagierter Verkäufer. Daher ist gute Führung im Vertrieb das A und O.  Andreas Buhr, Experte für Führung im Vertrieb, benennt zehn Prinzipien, die das sichere Fundament liefern, auf denen Leadership fußen sollte.

Andreas Buhr

Beraten und Verkaufen

Foto: www.laurin-schmid.com

Interview

Mobile Technologien lösen die Grenzen zwischen Online- und Offline-Handel auf und verändern die Spielregeln im Verkauf. Digitalisierung eröffnet aber auch eine Vielfalt neuer Angebote und Möglichkeiten. Auf dem Vertriebsmanagementkongress haben wir mit Nick Märlender, Head of Brand Relations bei eBay, über das Pilotprojekt "Mönchengladbach bei Ebay" gesprochen.

Judith Schuldreich

Termine

30.06.2016 (Ganztägig) | Frankfurt am Main
Veranstalter: Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
30.06.2016 - 14:00 | Düsseldorf
Veranstalter: RDS Consulting GmbH
04.07.2016 - 10:00 | München
Veranstalter: Akademie der Deutschen Medien gGmbH
07.07.2016 - 09:30 | Frankfurt am Main
Veranstalter: dfv Conference Group GmbH
08.07.2016 (Ganztägig) | Berlin
Veranstalter: Messe Berlin
11.07.2016 (Ganztägig) | München
Veranstalter: Neue Mediengesellschaft Ulm mbH

Jobbörse

(71)
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: located in Germany or Belgium (home office)
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Stuttgart
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Stuttgart

Aufsteigen und Leben

Foto: Thinkstock/triloks

Video

Prof. Dr. René Seidenglanz, Vizepräsident der Quadriga Hochschule Berlin, stellte gemeinsam mit Prof. Dr. Jens Nachtwei, Professor für Personal- und Organisationstheorie an der HU Berlin, während des Vertriebsmanagementkongresses in Berlin die erste große Berufsfeldstudie der Profession Vertriebsmanager vor. Die Ergebnisse gibt es jetzt im Video.

von Judith Schuldreich

Steuern und Entscheiden

Foto: Thinkstock/michelangelus

Gastbeitrag

Fast ist das Ziel der Vertriebsreise erreicht und es geht nur noch an die Implementierung. Aber halt, die hat es in sich. Jedem Marketing-Hype folgt unweigerlich das Tal der Ernüchterung, sobald es zur tatsächlichen Umsetzung kommt.

Michael Hopke